• Michael Kaulen, Bundesstreikleiter der komba gewerkschaft

Stimmen aus der Verhandlungskommission

„Ablenkungsmanöver sofort beenden!“

Am zweiten Tag der dritten Verhandlungsrunde kam die Verhandlungskommission der dbb tarifunion in Potsdam zusammen, um den aktuellen Stand zu bewerten.

Michael Kaulen, Bundesstreikleiter der komba gewerkschaft: „Die Arbeitgeberseite muss jetzt und hier endlich ihr Reallohnverlustangebot in ein echtes Angebot umwandeln. Die letzten beiden Wochen haben gezeigt, wie ernst es den Kolleginnen und Kollegen mit unserer Forderung ist. Die Arbeitsniederlegungen der Bodenverkehrsdienste beziehungsweise Flughafenfeuerwehren in Frankfurt am Main, Düsseldorf und Stuttgart haben Wirkung gezeigt. Wir hatten lange überlegt, ob wir diese Bereiche mit in die Warnstreikmaßnahmen einbeziehen sollen. Die Wirkung der Maßnahmen und die verständnisvolle Resonanz der Passagiere haben gezeigt, dass es letztlich gut war, die Flughäfen von den Arbeitsniederlegungen nicht auszunehmen. Das eindeutige Signal an die Arbeitgeber, die Ablenkungsmanöver sofort zu beenden, kam an.“

 

zurück